7 Kräuter Pulver Bio 100g

Art.Nr.: 401K010

10,70 EUR
inkl. 10 % USt

  • Ausreichende Stückzahl Ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage
  • Gewicht 0,01 kg

PayPal Express Checkout
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

BIO 7 Kräuterpulver nach Bertrand Heidelberger

  • Pflanzliche Bitterstoffe
  • 7 verschiedene Kräuter
  • Kontrolliert biologischer Anbau
  • Vegan

Die Geschichte des 7-Kräuter-Pulvers geht auf Bertram Heidelberg zurück, der im 19. Jedes einzelne der sieben Kräuter und vor allem das intensive Zusammenspiel der verschiedenen Bitterstoffe kann sich wohltuend auf den Organismus auswirken.

Zutaten:

  • Wermut (Artemisia absinthium) Echter Wermut (Artemisia absinthum), auch gemeiner Wermut oder Wermutkraut genannt, gehört zur Familie der Beifußgewächse. Sie stammt ursprünglich aus Sibirien, Teilen Asiens, Marokko und Algerien. Heute ist Wermut weit verbreitet und auch in Europa zu finden. Wermut enthält eine hohe Konzentration verschiedener Bitterstoffe. Manchmal haben die Blätter ein wirksames ätherisches Öl - Absinthol. Dazu kommen das bittere Glykosid Absinthin und andere Wertstoffe. Aufgrund der grünlichen Farbe und des bitteren Geschmacks ähneln sie Galle und Bilirubin. Außerdem punktet Wermut mit viel Kalium, Mangan, Apfel- und Gerbsäure, sowie Bernsteinsäure, Harz, Vitamin C und B2.
  • Schafgarbe (Achillea millefolium) Die Pflanze gehört zu den Korbblütlern und ist sehr artenreich. Heute ist sie fast überall auf der Welt zu finden und wird in vielen Ländern angebaut. Die Pflanze enthält ätherische Öle (Chamazulen), den Bitterstoff Achillein, Cumarine, Flavonoide, Gerbstoffe, Harze, Inulin, Kalium, Kupfer, Vitamin C und Eiweiß. Das Chlorophyll enthält eine dem Vitamin A ähnliche Substanz.
  • Fenchel (Foeniculum vulgare) ist eine der ältesten Heil- und Gewürzpflanzen. Fenchel gehört zur Familie der Doldenblütler. Fenchel stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wo er bis heute wild vorkommt. Fenchelsamen haben 4 % ätherische Öle, die ca. 60 % Anethol, Fenchon, Estragol und Flavonoide.
  • Kümmel (Carum carvi) ist eine uralte Kulturpflanze, die in Eurasien beheimatet ist und auf Feuchtwiesen, entlang von Ufern, auf Weiden und Grasflächen zu finden ist. Kreuzkümmel wächst auch oft wild. Kümmel enthält neben Ballaststoffen und Proteinen wichtige Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie Flavonoide mit antioxidativer Wirkung. Dazu gehören Carotin, Lutein, Cryptoxanthin und Zeaxanthin. Besonders wichtig sind die ätherischen Öle Limonen, Carvon, Carveol, Cumuninaldehyd und Furfurol.
  • Die Bibernelle (Pimpinella saxifraga) kommt in Europa, im Kaukasus und in Nordamerika vor. Ihre bevorzugten Standorte sind Flussufer, lichte Wälder und wilde Wiesen mit nährstoffreichen oder lehmigen Böden. Wichtige Bestandteile dieser Pflanze sind ätherisches Öl, Gerbstoffe, Cumarin, Harze, Bitterstoffe, Saponine, Pimpinellin und Furocumarin.
  • Anis (Pimpinella anisum) ist als Hausmittel bekannt, duftet süß nach Fenchel und die Früchte enthalten bis zu 98 % Atenhol, dieser Inhaltsstoff bildet die Grundlage für die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten von Anis.
  • Wacholder: Bereits der bedeutendste Pharmakologe des Altertums, Dioscurides, erwähnt den Wacholder in seinen Schriften. Der lateinische Name des Zypressengewäches Juniperus bedeutet „Beeren der Juno“.

Nährwertangaben pro 100 g

Brennwert: 328 kcal / 1.362 kJ
Fett: 11,2 g
Kohlenhydrate: 26,7 g
davon Zucker: 8,9 g
Ballaststoffe:35,3 g
Eiweiß: 11,6 g
Salz: 0,2 g

Anwendung:

Gießen Sie 2 - 3 Mal täglich heißes Wasser über einen Teelöffel und trinken Sie in großen Zügen. Am besten morgens vor dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen.